. .

Wir suchen ein Zuhause.

Die folgenden Hunde stellen eine Auswahl der Tiere dar, die sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im Tom-Tatze-Tierheim befanden.

Wichtiger Hinweis: Bitte bedenken Sie, dass die angegebenen Charktereigenschaften sowie gegebenenfalls der medizinische Status der Hunde lediglich unsere persönliche Meinung darstellen, wie sie sich aus unseren Erfahrungen mit dem Tier während seines bei uns bilden. Schon das Umziehen eines Hundes in das neue Zuhause oder der Umgang mit neuen Besitzern und deren Umfeld kann bestehende Charaktereigenschaften verändern oder neue Krankheiten ausbilden oder gegebenenfalls bestehende verändern. Da wir diese sehr individuellen Umstände nicht vorhersehen können, bitten wir um Ihre Verständnis, dass unsere charakterlichen und medizinischen Beschreibungen zu einem Hund keine von uns zugesicherten Eigenschaften dieses Tieres darstellen können.

Vermittlungsmodalitäten: Vor der Vermittlung erwarten wir von Interessenten, dass sie mehrmals mit dem Hund Gassigehen, um sich gegenseitig kennen zu lernen. Kurz vor der Vermittlung findet ein Probetag statt (keine Übernachtung!). Wenn der Probetag zu aller Zufriedenheit war, kommt eine unserer Mitarbeiterinnen bei den Interessenten vorbei, um sich den künftigen Platz anzuschauen. Im Anschluss wird der Hund an den Interessenten mit Abschluss eines Tierabgabevertrages und der Zahlung einer Vermittlungsgebühr (siehe unter Tiervermittlung) vermittelt. Auch nach der Vermittlung bleiben wir dann noch mit den neuen Hundebesitzern in Kontakt.

Nähere Informationen zu unseren Hunden erhalten Sie zu den Öffnungszeiten im Tom-Tatze-Tierheim.

Zum Vergrößern der Bilder diese bitte anklicken.

Sarah

Sarah_2021-01-12_1.jpeg

weiblich, geboren ca. 2011

Jahrelang lebte ich mit meiner Familie in Spanien, bis mein Frauchen leider viel zu früh verstorben ist. Ihre Tochter und ich kamen daraufhin nach Deutschland und wurden eine ganze Zeit von der Oma versorgt und betreut, bis auch diese selbst krank wurde. Ab diesem Zeitpunkt fühlte sich keiner mehr für mich tolle Hundeseniorin zuständig, alle Ämter schoben die Zuständigkeit einander zu.

Die Leidtragende war ich. Aber was soll ich sagen, Trübsal blasen liegt nicht in meiner Natur und deshalb mache ich mich jetzt auf die Suche nach einer neuen, ganz besonders tollen Familie für mich. Trotz dem ein oder anderen kleinen Alterswehwehchen gehöre ich noch lange nicht zum alten Eisen, drehe gerne noch meine Runden und erkunde die Welt. 💕

Kira

Kira_2020-12-18_1.JPG

weiblich, geboren ca. 2017

Kira kam im Oktober 2020 ins Tom-Tatze-Tierheim. In ihren drei Lebensjahren ging es durchaus drunter und drüber. Wenn man sie beobachtet, könnte man meinen, genauso ungeordnet ist es in ihrem Kopf. Wer kann ihr das verübeln? Sie ist ein ohnehin schon unsicherer Hund und nun ist sie in einer völlig fremden Umgebung mit völlig fremden Menschen und ganz vielen Tieren.
Sie hat sich an den Tagesrhythmus noch nicht gewöhnt. Dadurch findet sie einfach keine Ruhe. Den ganzen Tag rennt sie nun und rennt und rennt, es tut weh, sie so zu sehen. Die innere Unruhe zusammen mit der ständigen Bewegung lässt sie immer dünner werden. Es gibt immer mal wieder Hunde, die finden die Tierheimsituation absolut furchtbar. So ein Hund ist Kira. Sie ist sehr lieb, findet aber selbst zum Kuscheln nur einen kurzen Moment Ruhe. Kira ist kein Hund für Anfänger. Sie muss gefordert werden und braucht viel Zeit. Kinder sollten nicht im Haushalt sein.

Ludo

Ludo_2020_02_01.jpeg

männlich, geb. 2011

Mittlerweile sind viele, viele Jahre, die ich hier im Tierheim sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warte
- auf M E I N Zuhause.
Viele Menschen haben schon nach mir gefragt, nur der passende Zweibeiner war in all der Zeit leider noch nicht dabei. Ich bin kein Hund für eine Familie mit Kindern, auch wenn ich aussehe wie der perfekte, kleine Kinderkumpel. Die sind mir einfach viel zu wild und laut und ganz oft kann ich ihr verrücktes Verhalten einfach nicht einschätzen und das bringt mich völlig aus der Spur.
Ich wünsche mir am liebsten eine Einzelperson, mit dem nötigen Know-How und Feingefühl für ein schlaues Kerlchen wie mich, der zugegeben auch gerne mal versucht, seinen Sturkopf durchzusetzen. Ich bin mir sicher irgendwo da draußen läuft gerade jemand ganz alleine durch die Felder und müsste sich einfach mal auf den Weg hierher ins Tierheim machen, um mich kennenzulernen.
Denn wenn ich meinem Zweibeinern erstmal vertraue, hat dieser mit mir einen Freund fürs Leben gewonnen!

Ludo_01_03-04-16.jpg Ludo_02_03-04-16.jpg
Unser Ludo war mit Jutta Knauber beim Training bei Steffi Winter (Pfotenteam)
Ludo_03_03-04-16.jpg Ludo_04_03-04-16.jpg
Ludo_15319027_1271326352929215_1209060709016062237_n_HP.jpg Ludo_15326450_1271326586262525_8970330001945760983_n_HP.jpg
Ludo_15337657_1271326419595875_9058446852836941481_n_HP.jpg Ludo_DSC_0278_HP.JPG
Ludo_DSC_0288_HP.JPG Ludo_2020_02_02.jpeg

Merle

Weiblich, geboren 2018.

Ich bin ein wunderschöner Langhaar-Schäferhund. Wer mir in die Augen schaut, erkennt auf den ersten Blick, ich bin super lieb zu allem und jedem, wickle jeden um die Pfote und passe sehr gut zu einer aktiven Familie. Ich bin ja auch noch jung und muss daher ausgelastet werden. Aber alles in Maßen, typischer Schäferhundesport ist nichts für mich. Bislang habe ich nicht viel beigebracht bekommen. Ich bin ein echter Rohdiamant, sagt man hier zu mir. Und diese treffende Beschreibung von mir möchte ich unbedingt gerecht werden. Ich will noch so viel lernen, es gibt noch so viel zu erleben. Ich bin bereit für ein neues Zuhause.

Merle1.jpeg

Rica

Ich bin eine ganz nette, hübsche dreijährige Mischlingshündin.
Egal, wie das Wetter ist, meine Laune steht auf "Sonnenschein".
Auch mit den meisten Hunden verstehe ich mich super gut und habe hier im Tierheim schon so manchen Kumpel bei mir im Zwinger aufgenommen.
Mein einziges Handicap (momentan noch!): ich traue mich nicht .... ich würde so gerne .... schmusen, Gassi gehen und viele Dinge mehr ...
Aber mit Geduld, Liebe und soooo gerne einem souveränen Hundekumpel werde ich ganz sicher einer der tollsten Hunde!

Rica ist aktuell noch nicht zu vermitteln, da sie das Zusammenleben mit Menschen und das Gassigehen noch lernen muss. Sie bemüht sich sehr und ist ein kleiner tapferer Kerl! Aber es wird noch dauern, bis sie in ein neues Zuhause einziehen kann. Weitere Informationen erhalten Sie im Tierheim.

Rica_2020-03-05_01.jpeg Rica_1_11-2019.jpg