. .

Hier könnt ihr sehen, was wir schon alles gemacht haben!

Tierschutzjugend on Ice

(März 2009)

Ab und zu machen wir auch Dinge, die einfach nur Spaß machen. In der Eishalle in Wiesloch konnten wir uns auf dem Eis austoben!

schlittschuh_tsj_001_HP.JPG schlittschuh_tsj_003_HP.JPG schlittschuh_tsj_004_HP.JPG
schlittschuh_tsj_013_HP.JPG    

Unser Besuch im Reutlinger Tierheim

(Juli 2009)

Bereits vor den Sommerferien folgten wir der Einladung des Reutlinger Tierschutzvereins. Nach einem herzlichen Empfang mit Kuchen und Getränken lernten wir durch witzige Spiele die Reutlinger Tierschutzjugend kennen. Anschließend stellten uns die Kids „ihr Tierheim“ vor. Begeistert von der Großzügigkeit des Geländes und mit vielen neuen Anregungen ausgestattet, machten wir uns nach 3 unterhaltsamen Stunden auf den Heimweg – der Gegenbesuch für den nächsten Sommer ist natürlich schon in Planung!

IMG_9305_HP_Reu.JPG IMG_9353_HP_Reu.JPG IMG_9335_HP_Reu.JPG
IMG_9353_HP_Reu.JPG IMG_9370_Ausschn_korr_HP_Reu.jpg IMG_9394_HP_Reu.JPG

Katzenbetreuung auf dem PZN-Gelände in Wiesloch

(September 2009)

Gleich nach den Ferien führte uns unser Treffen auf das Gelände des PZN. Seit nunmehr 20 Jahren betreuen hier ehrenamtliche Helfer des Tierschutzvereins eine kleine wildlebende Katzenkolonie. Eine der Helferinnen, Beate Übelöhr, hatte sich bereit erklärt, dass wir sie bei ihrer Arbeit dort begleiten durften. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der PZN – Katzenkolonie - durch Kastrationsprogramme ist es gelungen, die Gruppengröße auf ein gesundes Maß von 18 Katzen zu beschränken – nahm uns Beate mit zu den Futterstellen. Hier durften die Kids Futter und Wasser auffüllen. Leider ließen sich nur 3 Katzen sehen. Aber es gab ja noch ein besonderes Highlight: Wir durften miterleben, wie eine scheue Katzen ausgewildert wurde – Luca, wie wir sie kurz davor tauften. Alles in allem ein sehr erlebnisreicher Tag, bei dem die Tierschutzjugend einmal Tierschutzarbeit außerhalb des Tierheims hautnah miterleben durfte.

IMG_2450_HP_PZN.JPG IMG_2453_HP_PZN.JPG IMG_2465_HP_PZN.JPG
IMG_2468_HP_PZN.JPG IMG_2487_HP_PZN.JPG IMG_2496_HP_PZN.JPG

Ausflug zur Tierbedarfsmesse ANIMAL in Stuttgart

(2009)

Unser dritter Ausflug führte uns zur ANIMAL – einer Tierbedarfsmesse, in deren Rahmen neben Rasseausstellungen auch diverse Vorführungen von Beschäftigungsaufgaben von Hund und Pferd (Rettungshunde, Westernreiten, …) gezeigt wurden. Während wir anfangs noch richtig überwältigt waren von der Vielfalt des Angebots wurde uns schnell klar, dass die meisten Produkte eher für Frauchen oder Herrchen sind als für Hund oder Katze. Auch blieben wir trotz des interessanten Angebots an Vorführungen nicht einmal 3 Stunden dort – die Reizüberflutung war einfach zu hoch. Aber wenn es selbst uns nach kurzer Zeit so erging – wie mussten sich dann die armen Rassetiere fühlen, die von morgens bis abends in ihren kleine Käfigen auf ihre „Show“ warteten? Mit sehr gemischten Gefühlen fuhren wir nach Hause.

Wir bauen einen Drachen!

(Oktober 2009)

Bei unserem letzten Tierschutzjugend-Treffen im Jahr 2009 wollten wir noch einmal das gute Wetter ausnutzen. Geplant war, Drachen zu basteln und anschließend steigen zu lassen. Nachdem es morgens noch sehr windstill gewesen war, drohte unser Vorhaben anfänglich zu scheitern. Gegen Mittag änderte sich das Wetter jedoch, sodass die Tierschutzjugend nun optimale Bedingungen für ihr Unternehmen hatte – viel Wind und sogar einige Sonnenstrahlen!
Jetzt konnte es also losgehen: im Tierheim wurde mit viel Eifer und Konzentration gebastelt, und nach getaner Arbeit gab es zunächst einmal eine kleine Stärkung. Danach gingen wir - in Begleitung von mehreren Tierheimhunden - mit den fertigen Drachen nach draußen auf die Wiese. Auch wenn am Ende nicht alles nach Plan verlief und kleine technische Probleme auftraten, hatten wir an diesem Tag sehr viel Spaß miteinander!

IMG_0219_HP_DRA.JPG IMG_0220_HP_DRA.JPG IMG_0226_HP_DRA.JPG
IMG_0237_HP_DRA.JPG IMG_0246_HP_DRA.JPG IMG_0248_HP_DRA.JPG